HÜTE

Allgemeines

Bis zum heutigen Tag hat der Hut eine lange Reise hinter sich gebracht. Bereits Geschichten aus der Antike berichten über verschiedenartige Kopfbedeckungen. Stets im Wandel und immer der jeweiligen Mode bzw. dem gesellschaftlichen Stand angepasst, gab es die verschiedensten Modelle. Lesen sie hier weiter….

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Sie haben die Möglichkeit bequem über die Menüleiste die einzelnen Hüte oder Mützen direkt anzuklicken oder sich anhand der unteren Tabelle, ein Bild der hier vorhandenen Kopfbedeckungen nach ihrer zeitlichen Entstehungs-Geschichte zu machen.

HüteJahrhundert
Andalusier17. Jahrhundert
Dreispitz17. Jahrhundert
Bergere18. Jahrhundert
Zylinder18. Jahrhundert
Chapeau Claque19. Jahrhundert
Cowboyhut19. Jahrhundert
Fedora19. Jahrhundert
Florentiner19. Jahrhundert
Homburg19. Jahrhundert
Trilby19. Jahrhundert
Kreissäge20. Jahrhundert
Boater20. Jahrhundert
Canotier20. Jahrhundert
Matelot20. Jahrhundert
Cordobeser17. Jahrhundert
Spanierhut17. Jahrhundert
Milchmädchen Hut18. Jahrhundert
Gibus19. Jahrhundert
Opera Hat19. Jahrhundert
Stetson19. Jahrhundert
Ten Gallon Hat19. Jahrhundert
Westernhut19. Jahrhundert
Dreimaster17. Jahrhundert
Bogart Hut19. Jahrhundert
Mafia Hut19. Jahrhundert
Al Capone Hut19. Jahrhundert
Adenauer Hut19. Jahrhundert
Lincoln Hut18. Jahrhundert
Boss of the Plains19. Jahrhundert

weiter mit dem Hut..

Während man heute so aufmunternde Worte findet wie z.B. “ Mut zum Hut“ , war es über Jahrhunderte hinweg nicht nur eine Frage der Mode, ob und welchen Hut man tragen soll. Es war schier undenkbar „oben ohne“ das Haus zu verlassen. Die Gründe hierfür sind vielseitig: ob als Sonnen- oder Regenschutz, als Zeichen einer Religionszugehörigkeit oder weil es der gesellschaftliche Stand von einem verlangt.